So Antworten Sie Auf Einen Grub-22-SATA-Fehler

Der heutige Benutzerhinweis wurde erstellt, um Ihnen zu helfen, den SATA-Fehler 22 zu beheben.

Beheben Sie alle Ihre PC-Probleme mit einer App. Befreien Sie sich von Malware, Spyware und Viren ohne erforderliche Kenntnisse.

  • Grub-Fehler 22, Ide+Laufwerk (Gelöst)

    Das Computergerät hat 2 Berechtigungen, ide für Windows XP (id /dev/hda) und sata für Linux (id /dev/sda).
    Das installierte System kann Lenny debian sein.
    /boot ist /dev/sda2, root ist wirklich /dev/sda6
    grub ist auf /dev/sda2 installiert, was als aktiv deklariert ist.
    Ausgehend von hda setzt sich Windows so, wie es sollte.
    Das Booten von sda löst den Grub-Fehler 22 aus.

    Ich habe sichergestellt, dass /boot/grub/device.map ursprünglich falsch war

    Code:

    grub error 22 sata

    (hd0) /dev/sda(hd1) /dev/sdb

    Ich habe diesen Rat geändert in

    Code:

    grub error 22 sata

    (hd0) 
    /dev/sda

    und /dev/hda(hd1) grub erfolgreich auf hd1.1 neu installiert
    Kein Installationsfehler, aber immer noch keine Schuhe (immer noch Fehler 22)

    Beim Booten während Live CD H Grub kann ich möglicherweise das installierte System booten, indem ich Kernel & Init in (hd1,1)/*
    zeige
    Jetzt bin ich verloren, ich verstehe nicht wirklich, was ich tun soll, alles scheint Qualität zu sein, aber es funktioniert nicht?

    Zuletzt überarbeitet von x; 15. Mai 2010 um 13:04 Uhr Pinguino

    Veritas!

  • WrongBox 22: “Kein Partitionstyp”.

    Der Linux-Kernel ist AFAIK das gleiche wie Hardware-IDE mit einer HDA-Festplatte, aber es hängt auch von Entnahmen ab. Neuere Kernel sind möglicherweise so ausgelegt, dass sie hda-Kindle-Namen überspringen, in denen Sie im Live /dev-CD-Verzeichnis nachsehen können.

    Nichts geht verloren, ein und nur hda wird normalerweise in tatsächlich sda geändert. Der Kernel enthält alle Blockware von IDE, SCSI sata und USB mit den Namen sda, sdb usw. sdc. Viele sind standardisiert und auf korrekten mehr als 15 Abschnitten definiert. Die begrenzte Außenhülle (plus 15 Laufwerksbenutzernamen bedeutet 16 Geräte) fehlte, und dennoch bieten einige Installationsprogramme noch an, insbesondere die Debain-Familie.

    Das HDA-Telefon ist jedoch nicht von Grub betroffen, aber die IDE erkennt seit kurzem immer noch SATA, sodass Experten den SDA-Status beanspruchen und Ihre tatsächliche SATA-Datei SDB überlassen.

    Bewegen Sie sich einfach mit einer kleinen, aber effektiven Zeitspanne. Normalerweise müssen Sie unbedingt Menu.lst und /etc/fstab ändern, um die neuen Gerätenamen zu finden.

  • Ich verstehe Sie in der Regel bei jedem der :
    Bearbeiten und /etc/fstab /boot/grub/menu.lst werden nicht einmal etwas austauschen. da ich entsprechend fracht grub – lese ich solche dateien nie.
    “Grub überwacht den Bootvorgang” erscheint beim Booten mit “Error 22”
    Keine Hinweise, keine Styling-Optionen mehr, System friert ein.
    Und offensichtlich wird diese Anleitung vor menu.and deshalb vor dem Lesen von /etc/fstab.A ausgewertet

    Debian bekommt immer noch Hd*-Vorteile für IDE-Laufwerke und zusätzlich sd* für SATA-Laufwerke, dies ist zweifellos kein Nachteil.
    Grub ist auf hd1,1 fixiert, vergessen Sie die No-Menu-Init-Gitarrensaiten in kernel.lst(hd1,1) startet

    Wenn /boot/grub/device.map war
    (hd0) /dev/sda
    (hd1) /dev/sdb
    es kann immer noch nicht funktionieren.

    Und erwähnte, wie ich wahrscheinlich mein Debian als root /dev/sda6 komplett von grub auf live-cd trunken würde. Ich kann /dev/sdb nicht nutzen, da es auf diesem einzelnen System keine Laufwerke gibt. die Sprache

    Das Problem ist also nicht die Möglichkeit, einen Debian-Spitznamen einzugeben, sondern die spezielle Möglichkeit, Grub (hd1,1) zu installieren und auszuführen (wie Sie sagen, ide-Disks werden zuerst bemerkt, dh es findet diese Produkte auch beim Booten von eine Live-CD.)

    Richtig!

  • OK, pingvino wird Ihre Artikel anbieten, wenn Sie die Prozedur für viele Artikelverzeichnisse von der Grub-Befehlszeile aus ausführen und außerdem Befehle wie (hd1

    Code:

    root.1)Konfigurationsdatenbank /boot/grub/menu.lst

    Oder, wenn Sie häufig sogar Kernel-Befehle und initrd auf /boot von (hd1,1) verwenden, starten Booties normalerweise Debian.

    Dann ist das Problem Hardwaregrub oder Verbindung über (hd0) (hd1,1) zu. Können sie vorerst Grub wiederherstellen und dann einfach Debian booten?

    Sie müssen Windows-Fehler beheben? Reimage kann helfen

    Lernen Sie Reimage kennen, Ihren neuen Retter der digitalen Welt! Diese erstaunliche Software kann schnell und einfach alle Windows-Fehler reparieren, die Sie daran hindern, auf Ihre Dateien oder Anwendungen zuzugreifen. Es schützt Sie auch vor Hardwareausfällen, Malware-Infektionen und Datenverlust. Außerdem optimiert es Ihren PC für maximale Leistung, sodass er wieder wie neu läuft! Warten Sie also nicht länger - laden Sie Reimage noch heute herunter und genießen Sie ein reibungsloses, fehlerfreies Computererlebnis.

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm
  • Schritt 3: Scannen Sie Ihren Computer auf Fehler und beheben Sie diese automatisch

  • Code:

    root (hd1.1)Installation (hd0)Wurzel (hd0)Kettenlader +1starten

    Im obigen Beispiel behandeln Sie Grub von (hd1,1) nach De mbr (hd0), booten dann, holen das Gerät und hoffen sofort, dass Ihr Grub gut zurechtkommt.

    Grub kann von Zeit zu Zeit korrumpiert werden, aber wahrscheinlich noch schlimmer durch lilo.

    Ich werde entscheiden, ob Ihr eigener Kernel dies unterstützt, dann können Sie weiterhin hda verwenden.

    Letzte Saiki; bis 14.05.2010 14:05.

  • Danke. Es ist Saikee, es wurde behoben!
    Die Installation von grub Mbr bedeutet, dass hd0=/dev/hda einwandfrei funktioniert.

    Es gab eine Krise damit, dass Grub die Autoritätsdiskette nicht fand: Stattdessen habe ich versucht, Grub in mbr auf cd oder dvd hd1 zu legen, jetzt funktioniert es gut, einsames Grub ruft unsere leere Festplatte sata hd0.image auf,
    Es scheint also, dass Grub zuerst die IDE registriert, es erkennt/markiert starke Laufwerke in der BIOS-Startreihenfolge.

    Abschließend bin ich etwas neugierig, weil ich weiß, dass dies nicht weiter funktioniert :
    Ich habe zuerst Linux Mint 8 mit grub next im Markt auf /dev/sda2 eingerichtet und alles hat gut funktioniert!
    Not Choice Mint Ich habe Debian Lenny installiert und bin stattdessen auf das Problem gestoßen.
    Das ist kein Problem, denn jetzt könnte alles funktionieren. Ich frage mich nur, wissen Sie, warum es manchmal funktioniert hat, wenn Grub von Mint installiert wurde und nicht, wenn es von Debian installiert wurde?

    Ein von pingvino veritas!

  • AFAIK Linux Mint 8 verwendet einen traditionellen Bootloader wie grub2. Haben Sie Grub2 Le verwendet? der Kernel ist derselbe, aber die Anweisung zum Aufrufen dieser Aufgabe kann sich zwischen Grub1 und Grub2 unterscheiden.

    Grub kümmert sich im Allgemeinen nicht um die Art der Festplatte, sei es sata, ide, SCSI, intern oder extern. Sie benennen in erster Linie die Festplatte und dann den Partitionsbereich par. Das Thumbnail der angezeigten Diskette stammt aus dem Bios.

    Die umfassendste und benutzerfreundlichste Lösung für Ihre PC-Probleme. Kein Scrollen mehr durch endlose Optionen oder Warten in der Warteschleife, nur ein Klick!

    Grub Error 22 Sata
    Grub Error 22 Sata
    Erro Grub 22 Sata
    그럽 오류 22 Sata
    Erreur Grub 22 Sata
    Grub Error 22 Sata
    Errore Grub 22 Sata
    Grub Error 22 Sata
    Blad Grub 22 Sat